Hier finden Sie eine Übersicht über Konzerte, Aufführungstermine, Sendetermine und geleistete Jurytätigkeiten seit dem Jahr 2000. Private Veranstaltungen sind hierbei aus Datenschutzgründen nicht aufgeführt.

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000



 

 

 

 

 

 

 


10. Januar 2010
Umrahmung des Neujahrsempfangs der Verbandsgemeinde Simmern mit Musik aus dem Musical "Julchen"

28. Februar 2010
11:00 Uhr Präsentation des Musicals "Julchen" vor dem Lions-und Rotary-Club Hunsrück im Rahmen einer Matinee im Pro-Winzkino Simmern
(geschlossene Gesellschaft)

18:00 Uhr Julchen-Soiree im Simmerner Schloss
(geschlossene Gesellschaft)

8. Mai 2010
Uraufführung des Requiems für Jugendchor, Kinderchor, Orchester, Solisten und Elektronik (Beats, Loops, Samples) anlässlich des 65. Jahrestags des Endes des 2. Weltkriegs in der Stadthalle in Kirchberg.
Die Aufführung war Teil des u.a. von der Landesmusikjugend initiierten Projektes Der unbekannte Krieg.


 

9. Mai 2010
Aufführung des Requiems für Jugendchor, Kinderchor, Orchester, Solisten und Elektronik (Beats, Loops, Samples) anlässlich des 65. Jahrestags des Endes des 2. Weltkriegs am 8. Mai 2010 in der Hunsrückhalle in Simmern.
Die Aufführung war Teil des u.a. von der Landesmusikjugend initiierten Projektes Der unbekannte Krieg.

18. Juni bis 4. Juli 2010
Uraufführung des Musicals "Julchen" im Rahmen der 3. Schinderhannesfestspiele in der Hunsrückhalle Simmern.

Aufführungstermine:

Freitag, 18. 06. 2010 Premiere (19:30 Uhr)
Samstag, 19. 06. 2010 Aufführung (19:30 Uhr)
Sonntag, 20. 06. 2010 Aufführung (18:00 Uhr)

Freitag, 25. 06. 2010 Aufführung (19:30 Uhr)
Samstag, 26. 06. 2010 Aufführung (19:30 Uhr)
Sonntag, 27. 06. 2010 Aufführung (18:00 Uhr)

Freitag, 02. 07. 2010 Aufführung (19:30 Uhr)
Samstag, 03. 07. 2010 Aufführung (19:30 Uhr)
Sonntag, 04. 07. 2010 Derniere (18:00 Uhr)

Rahmenprogramm der Schinderhannesfestspiele:

17. Juni 2010
Ausstellungseröffnung "Käutners Schinderhannes"
1958 drehte Deutschlands berühmtester Regisseur Helmut Käutner im Hunsrück einen Film über den Schinderhannes.
Unter anderem wirkten mit: Curd Jürgens, Maria Schell und Christian Wolff, später bekannt als "Förster Rombach" in der Serie "Forsthaus Falkenau" und nun Schirmherr der diesjährigen Schinderhannesfestspiele.
Das Hunsrück-Museum hat gemeinsam mit dem Fotoclub Simmern die Schinderhannesfestspiele 2010 und die Schirmherrschaft der Festspiele durch Christian Wolff zum Anlass genommen, dem Schinderhannesfilm von 1958 eine eigene Ausstellung zu widmen. Christian Wolff war bei der Ausstellungseröffnung anwesend, ebenso wie bei der Premiere des Musicals "Julchen".

26. Juni 2010
Räubersamstag in der Simmerner Fußgängerzone.
Die Simmerner Geschäfte luden zum "Räubern" auf dem Schnäppchenmarkt ein. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Für hungrige Räuber gab es Spanferkel auf dem offenen Feuer und andere Schweinereien.
Eine Veranstaltung der Werbegemeinschaft Simmern-Attraktiv!

an allen 3 Festspielwochenenden
Ein Wochenende in Simmern mit vielen Programmpunkten rund um den "Schinderhannes" - inklusive des Besuchs einer Vorstellung der Festspiele.

19. Juli
Ausstrahlung des Dokumentarfilms "Arzt auf Achse" um 05:30 im SR Fernsehen (Saarländischer Rundfunk).

1. September 2010
DVD-Präsentation von "Der unbekannte Krieg" im Pro-Winzkino in Simmern.

20./21. November 2010
Aufführungen des Musicals "Children of Eden" durch das Musikforum Kastellaun unter der Leitung von Volker Klein.

21. November 2010
Konzert der Kreismusikjugend Rhein-Hunsrück in der Stadthalle Kirchberg. U.a. Uraufführung der "Unplugged-Version" der Ouvertüre meines Requiems "Der unbekannte Krieg"

28. November 2010 (10:30 Uhr)
DVD-Präsentation des Musicals "Julchen" im Pro-Winzkino in Simmern im Rahmen einer Kinomatinee.


 

28. November 2010 (17:00 Uhr)
Konzert mit dem gemischten Chor Langenlonsheim unter der Leitung von Stefan Göth in der katholischen Kirche in Langenlonsheim. U. a. Aufführung meiner Bearbeitungen von "Es kommt ein Schiff geladen" und "Maria durch ein Dornwald ging" für gemischten Chor, Oboe, Streichorchester und Klavier.

19. Dezember 2010
Weihnachtskonzert in der katholischen Kirche in Kastellaun mit der Chorakademie Kastellaun und dem Kammerorchester Capella Castellum
Leitung: Volker Klein

 

 

nach oben